Newsletter
9. Oktober 2019

Zustand der Moorweide nach dem Gastspiel des Circus Roncalli

Kleine Anfrage nach § 24 BezVG der Mitglieder der Bezirksversammlung Eimsbüttel, Gabor Gottlieb, Moritz Altner und Paulina Rügge (SPD-Fraktion)

Die Kleine Anfrage wird wie folgt beantwortet:

Sachverhalt
Die Bezirksversammlung Eimsbüttel hat mit Beschluss vom 13. Dezember 2018 die Große Moorweide im Stadtteil Rothenbaum für ein Gastspiel des Circus Roncalli vom 7. Juni bis 14. Juli 2019 freigegeben (Drucksache 20-3354). Die Nutzung erfolgte unter Auflagen. So hat der Nutzer unter anderem dafür Sorge zu tragen, dass die Parkfläche durch das Gastspiel keinen Schaden nimmt bzw. dieser anschließend umgehend beseitigt wird. Laut Mitteilung der Verwaltung ist die Grünfläche inzwischen wieder für die Allgemeinheit freigegeben.

Vor diesem Hintergrund fragen wir den Bezirksamtsleiter:

1. Wie ist der Zustand des durch das Gastspiel des Circus Roncalli beanspruchten Bereichs der Großen Moorweide nach dem vorgesehen Zeitraum für die Erholung der Flächen?
Die Rasenflächen müssen vereinzelt nachgesät werden. Die vollständige Regeneration sollte noch im Oktober 2019 erfolgreich abgeschlossen werden.

2. Welche Kosten entstehen bzw. entstanden für die Beseitigung der Schäden?
Die Kosten für die Wiederherstellung trägt der Sondernutzer. Daher sind Sie dem Bezirksamt Eimsbüttel unbekannt.

3. Wer trägt bzw. trug die Kosten?
Die Kosten für die Wiederherstellung trägt der Sondernutzer.