Newsletter
23. August 2019

Verkehrsflächen, Grünflächen und Spielplätze im König-Heinrich-Weg überprüfen

Der König-Heinrich-Weg ist eine Wohnstraße, die sich in Niendorf vom Tibarg bis zur Bundesstraße 433 (Swebenweg) erstreckt. Insbesondere die Straßennebenflächen weisen teilweise verkehrsgefährdende Zustände auf. Um die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer zu gewährleisten sollte der Zustand der Fahrbahn und der Nebenflächen überprüft werden um den Sanierungsbedarf zu ermitteln.
Auch die im König-Heinrich-Weg gelegenen Grünflächen und Spielplätze sind in einem schlechten Zustand und sollten überprüft werden.

Petitum

Der Bezirksamtsleiter wird gebeten, in einer der nächsten Sitzungen des für den Regionalbereich Lokstedt zuständigen Ausschusses zu berichten, welche Sanierungsbedarfe der König-Heinrich-Weg für einen regelgerechten Zustand aufweist und wann und in welchem Umfang dort Überplanungen bzw. Instandsetzungen erfolgen soll.

Darüber hinaus soll darüber berichtet werden, welche Sanierungsbedarfe die am König-Heinrich-Weg gelegenen öffentlichen Grünflächen und Spielplätze bzw. die dort befindlichen Sitzgelegenheiten und Spielgeräte aufweisen.

Torge Urbanski, Gabor Gottlieb, Koorosh Armi, Moritz Altner, Dagmar Bahr, Ralf Meiburg, Dr. Ann-Kathrin Riegel, Paulina Rügge, Janina Satzer, Ernst Christian Schütt, und Annika Urbanski (SPD-Fraktion)