Newsletter
12. März 2020

Verbesserung für den Hamburger Nordwesten: SPD-Fraktion will Direktverbindung zum Flughafen

Schneller und komfortabler zum Flughafen: Die SPD-Fraktion Eimsbüttel setzt sich für eine direkte Verbindung zwischen dem Hamburger Nordwesten und dem Flughafen ein. Koorosh Armi, verkehrspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion: „Obwohl der Flughafen direkt vor der Haustür liegt, ist er für Fahrgäste aus Eidelstedt, Schnelsen und Niendorf bisher nur mit einigem Aufwand zu erreichen. Mit einer direkten Busverbindung zum Airport wollen wir das ändern und die Nahverkehrsanbindung für viele tausend Menschen in den äußeren Stadtteilen weiter verbessern.“

Mit einem Antrag in der Bezirksversammlung bittet die SPD-Fraktion die Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation darum, eine umstiegsfreie Verbindung aus Eidelstedt, Schnelsen und Niendorf zum Hamburger Flughafen einzurichten. Beispielsweise könnte dazu die bestehende Linie 284 über Niendorf-Nord hinaus bis zum Flughafen verlängert werden. Der SPD-Antrag wird im nächsten Mobilitätsausschuss am 8. April verhandelt.

Für weitere Informationen steht Ihnen gerne zur Verfügung:
Koorosh Armi, Stellvertretender Vorsitzender der SPD-Fraktion Eimsbüttel:
Tel.: 0151 – 50 66 01 51