Newsletter
27. Juni 2018

Tempo 30 im Eppendorfer Weg kommt – wichtiger Schritt für mehr Verkehrssicherheit

Die SPD-Fraktion Eimsbüttel begrüßt die Entscheidung der Straßenverkehrsbehörde, den gesamten Eppendorfer Weg zur Tempo-30-Strecke zu machen. „Das ist ein wichtiger Schritt für mehr Verkehrssicherheit und eine tolle Nachricht für die Menschen, die dort zu Fuß und mit dem Rad unterwegs sind“, so Moritz Altner, Sprecher der SPD-Fraktion im Kerngebietsausschuss. „Die Kommunalpolitik hat sich seit Jahren für Tempo 30 dort stark gemacht.“

Aufgrund einer Novellierung der Straßenverkehrsordnung ist es nun leichter möglich, zum Schutz schwächerer Verkehrsteilnehmer vor Schulen, Kitas und Seniorenheimen 300 Meter lange Tempo-30-Strecken einzurichten. Moritz Altner: „Da am Eppendorfer Weg alleine neun Kindertagesstätten liegen und die Straße von vielen Fußgängern sowie Radfahrerinnen und Radfahrern genutzt wird, war es wirklich an der Zeit für ein durchgängiges Tempolimit. Wir gehen davon aus, dass die Einhaltung nun auch entsprechend kontrolliert wird.“

Für weitere Informationen steht Ihnen gerne zur Verfügung:
Moritz Altner, Sprecher der SPD-Fraktion Eimsbüttel im Kerngebietsausschuss
Tel.: 0152 34 59 00 78