Newsletter
24. September 2019

Spielplatz Faberstraße – Eingangstor zum Schutz der Kinder vor dem Straßenverkehr

Der Spielplatz Faberstraße liegt in einem dicht besiedelten Gebiet, in dem viele Familien mit kleinen Kindern leben. Wie alle Spielplätze im Stadtteil ist auch der Spielplatz Faberstraße hoch frequentiert.

Die Faberstraße wird als Durchquerung vom Langenfelder Damm zum Eimsbütteler Marktplatz genutzt und ist entsprechend stark befahren. Insbesondere Eltern von Kleinkindern sind darüber besorgt, dass der Spielplatz einen offenen Zugang zur Straße hat. Ein Tor mit Sicherheitsbügeln kann hier für Abhilfe sorgen.

Petitum

Der Bezirksamtsleiter wird gebeten, kurzfristig die Installation eines Eingangstores mit Sicherheitsbügel zu veranlassen.

Ralf Meiburg, Moritz Altner, Gabor Gottlieb, Ines Schwarzarius, Koorosh Armi, Dagmar Bahr, Dr. Ann-Kathrin Riegel, Paulina Rügge, Janina Satzer, Ernst Christian Schütt, Annika Urbanski und Torge Urbanski (SPD-Fraktion)