Newsletter
23. August 2019

Mähroboter und Rasentraktor für den SV Poseidon

Der Schwimmverein Poseidon Hamburg e. V. betreibt im Stadtteil Eidelstedt ein eigenes, öffentlich zugängliches Freibad. Um das bislang übliche Mähen der Freibadwiesen während der Öffnungszeiten und die damit verbundene Störung der Badegäste durch Lärm und Abgase zu vermeiden, beabsichtigt der Verein, zwei akkubetriebene Mähroboter anzuschaffen. Zudem muss ein defekter Rasentraktor ersetzt werden.
Für diese Anschaffungen hat der Verein bezirkliche Sondermittel der Bezirksversammlung beantragt.

Petitum

Für die Anschaffung zweier Mähroboter sowie eines Rasentraktors werden dem SV Poseidon bezirkliche Sondermittel in Höhe von

8.421,32 Euro

zur Verfügung gestellt.

Dagmar Bahr, Janina Satzer, Ralf Meiburg, Gabor Gottlieb, Ines Schwarzarius, Koorosh Armi, Moritz Altner, Dr. Ann-Kathrin Riegel, Paulina Rügge, Ernst Christian Schütt, Annika Urbanski und Torge Urbanski (SPD-Fraktion)