Newsletter
16. Juli 2019

Kunst im öffentlichen Raum: Skatepool im Wehbers Park wird bunt

Die Eimsbütteler Bezirksversammlung unterstützt ein Kunstprojekt des Hamburger Illustrators David Czinczoll, welches den Skatepool im Wehbers Park in ein befahrbares Kunstwerk umgestalten wird. „Wir nutzen hier die Möglichkeit, die momentan etwas triste Anlage in ein neues Kleinod in Eimsbüttel zu verwandeln. Ganz nach dem Motto „Kultur für alle!“ entsteht ein für jedermann zugängliches und erlebbares Kunstwerk. Diesen demokratischen Kunst-Ansatz fördern wir gerne“, so der Eimsbütteler SPD-Abgeordnete Moritz Altner.

Die Bezirkspolitik hat sich im Hauptausschuss am vergangenen Donnerstag auf Antrag von SPD und GRÜNEN dafür ausgesprochen, dem Künstler eine Genehmigung für die Bemalung des Skatepools zu erteilen. Darüber hinaus beteiligt sich die Bezirksversammlung mit Sondermitteln in Höhe von 1.000 € an den anfallenden Materialkosten.

Das Kunstwerk soll sich über eine Fläche von ca. 100 qm erstrecken und wird voraussichtlich Ende August fertig sein. Moritz Altner: „Auch wenn der Pool zu einem Kunstobjekt ausgestaltet wird, soll er natürlich weiterhin mit dem Skateboard befahrbar sein. Um sicherzustellen, dass dies auch problemlos möglich ist, sollen die Skaterinnen und Skater vor Ort an den Planungen beteiligt werden.“

Für weitere Informationen steht Ihnen gern zur Verfügung:
Moritz Altner, Abgeordneter der SPD-Fraktion Eimsbüttel
Mobil: 0152 – 34 59 00 78