Newsletter
29. Januar 2015

Ampel-Betriebszeiten verlängert

Die Betriebszeiten der Fußgänger-Ampeln in der Lappenbergsallee und an der U-Bahnstation Lutterothstraße wurden verlängert. Bis 1:00 Uhr nachts bleiben die fünf Bedarfsampeln nun eingeschaltet. „Wir freuen uns, dass die Verkehrsbehörde unserem Antrag gefolgt ist und die Betriebszeiten an die Bedürfnisse der Eimsbüttlerinnen und Eimsbüttler angepasst hat“, so Hannelore Köster, Mitglied der SPD-Fraktion Eimsbüttel.

Im November hatte die Bezirksversammlung auf Antrag der SPD-Fraktion an die Verkehrsbehörde appelliert, die Zeiten der Bedarfsampeln in der Lappenbergsallee und in der Methfesselstraße auszuweiten. Die Fußgängerampeln wurden dort schon ab 22:00 Uhr ausgeschaltet. „Das Verkehrsaufkommen in diesen Straßen ist jedoch auch in den späten Abendstunden sehr hoch und es sind noch viele Fußgänger unterwegs. Damit sie die Straßen sicher überqueren können, mussten die Betriebszeiten der Ampeln verlängert werden“, erklärt Köster.

Eine entsprechende Mitteilung wird der Bezirksversammlung in ihrer heutigen Sitzung zur Kenntnis gegeben.

Für weitere Informationen steht Ihnen gerne zur Verfügung:
Hannelore Köster, Mitglied der SPD-Fraktion Eimsbüttel
Tel.: 0176 – 49 54 78 34