Newsletter
12. Oktober 2017

Erweiterung der KITA Molli

Der Sportverein Eidelstedt betreibt über die SVE Bildungspartner gGmbH die Bewegungs-Kita Molli an der Molkenbuhrstraße. Die Kita befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft zur Ganztagsschule Molkenbuhrstraße, mit der der Verein seit 2012 in einer Kooperationspartnerschaft pädagogisch zusammenarbeitet. Die Kita erfreut sich einer großen Beliebtheit und hohen Nachfrage.

Nicht zuletzt deshalb ist der für die Bewirtschaftung der Schulgebäude zuständige Landesbetrieb Schulbau Hamburg mit dem Wunsch an den SV Eidelstedt herangetreten, das Betreuungsangebot, das sich derzeit auf den Elementarbereich beschränkt, auszubauen. Um auch Krippenkinder betreuen zu können, benötigt die Kita jedoch zusätzliche Räumlichkeiten.

Auf dem Gelände, das sich im Eigentum der Hamburger Gesellschaft für Vermögens- und Beteiligungsmanagement mbH (HGV) befindet, kommen mehrere Gebäude bzw. Gebäudeteile für solch eine räumliche Erweiterung in Frage.

Beschluss

Die Vorsitzende der Bezirksversammlung wird gebeten, sich bei der Hamburger Gesellschaft für Vermögens- und Beteiligungsmanagement sowie bei Schulbau Hamburg dafür einzusetzen, dass jeweils ein Vertreter in eine der nächsten Sitzungen des Ausschusses für Bildung und Sport eingeladen wird, um dort über die Möglichkeiten einer räumlichen Erweiterung der Kita Molli auf dem Flurstück 977 zu berichten. Darüber hinaus wird darum gebeten, die Behörde für Schule und Berufsbildung um die Entsendung je eines Vertreters der regionalen Schulaufsicht sowie der Schulleitung der GS Molkenbuhrstraße zu ersuchen.

Ferner möge sich die Vorsitzende der Bezirksversammlung bei der Schulleitung dafür einsetzen, dass die entsprechende Sitzung des Ausschusses für Bildung und Sport in den Räumen der GS Molkenbuhrstraße stattfinden kann.

Peter Schreiber, Nils Harringa und SPD-Fraktion
Dietmar Kuhlmann und GRÜNE-Fraktion